Registrierung für „Touristenfischereibetriebe“ in Norwegen jetzt online

Seit heute ist das Formular für die Registrierung zur neuen Verordnung zur Meldung von Fangergebnissen und der neuen Ausfuhrregelung online.
Betriebe, die Mehrwertsteuerpflichtig sind und/oder mindestens 50.000 Kronen umsetzen und mindesten über ein Boot verfügen, können sich jetzt anmelden und dies durch erhalt einer Quittung belegen. Sie sind damit berechtigt, ihren Gästen eine Ausfuhr von 20 kg Fisch oder Fischprodukten zu gestatten.
Vorläufig können sich kleinere Betriebe noch nicht registrieren, obwohl es vorgeschlagen wurde.
Auch ist noch nicht entgültig geklärt, wie die Fangmeldungen zu erfolgen oder auszusehen haben, bzw. was genau registriert werden soll. Es scheint aber darauf hinaus zu laufen, dass es Meldungen einmal im Monat zu geben hat. Stand jetzt sollen nur Dorsch und Weisser Heilbutt gemeldet werden müssen.
Alles noch unter Vorbehalt, genaueres dazu soll bis zum 23.11.17 veröffentlicht werden. Wir halten euch auf dem Laufenden!